Alles Fak(t)e(n)? Das Internet als politischer Ort

Auftaktveranstaltung mit INGRID BRODNIG

Buchautorin [„Lügen im Netz“, „Hass im Netz“] und Kolumnistin des Nachrichtenmagazin Profil. Sie wurde zum Digital Champions Österreichs in der EU ernannt.

 

21.03.2018, 19:30 Uhr, Congress Saalfelden

 

Im Internet wird mit Falschmeldungen Stimmung gemacht, häufig wird dabei auch ein politisches Interesse verfolgt. Gerade im Wahlkampf nimmt die Irreführung zu, das reicht bis zu Fake News – also komplett erfundenen Meldungen. Psychologische Erkenntnisse und technologische Einblicke machen verständlich, wieso die Desinformation online so stark ist. Populisten und der russischen Staat profitieren vom neuen digitalen Ökosystem, unfaire Tools zur Meinungsmache wie Social Bots (Meinungsroboter) kommen hinzu. Doch es gibt Hoffnung: Jeder einzelne kann geschickter gegen Irreführung vorgehen und es existieren Strategien, um sich gegen Manipulation zur Wehr zu setzen.

 

Kartenreservierung unter bildungszentrum@bz-saalfelden.salzburg.at oder 06582 762720 | Eintritt frei

 

Veranstalter:

Volkshochschule Salzburg

Bildungszentrum Saalfelden

Salzburger Bildungswerk

Institut für Medienbildung Salzburg

 


zurück
Seite 1 von 11