Alles Fak(t)e(n)? Das Internet als politischer Ort

Bildungsprojekt im Pinzgau

All unsere Bewegungen in Sozialen Netzwerken und Suchmaschinen hinterlassen Spuren, die, zu einem Profil der Person addiert, wieder als gefilterte Nachrichten aus dem Netz auf uns zurückwirken.

Dadurch entsteht die sogenannte Echokammer, und wir werden in unserer Wahrnehmung laufend bestätigt – andere Perspektiven werden uns vielleicht gar nicht angezeigt.
 
Sieht so Mündigkeit im Netz aus? Und welchen Einfluss hat dieses digitale Geschehen auf unser reales Verhalten?
 
Das Bildungszentrum Saalfelden, die Volkshochschule Salzburg, Öffentliche Bibliotheken, das Salzburger Bildungswerk und das Institut für Medienbildung Salzburg nehmen sich dieses Themas an, um in verschiedenen Veranstaltungen für mögliche Manipulationen und Einschränkungen der Wahrnehmung zu sensibilisieren. Dabei richten sich die Angebote an unterschiedlichste Zielgruppen – von den Jüngeren und den Erstwählerinnen bzw. -wählern bis zu Seniorinnen bzw. Senioren und Schulklassen.
 
In den Fokus nimmt das Projektteam dabei vor allem das politische Geschehen, das sich zunehmend auf Online-Kanäle verlagert – besonders in Wahlkampfzeiten.

 

https://www.facebook.com/allesfakteniminternet/

 

Veranstalter:

Volkshochschule Salzburg

Bildungszentrum Saalfelden

Salzburger Bildungswerk

Institut für Medienbildung Salzburg

 


zurück
Seite 1 von 11